PCIe-ICM-4S

Isolierte 4-Port PCI Express RS-232/422/485 Serielle Kommunikationskarte

PCIe-ICM-4S

Die PCIe-ICM-Serie ist eine neue Familie von isolierten seriellen PCI Express-Kommunikationskarten. Diese PCI Express-Karten bieten eine Auswahl von 4 oder 2 isolierten, per Software auswählbaren seriellen RS-232-, RS-422- und RS-485-Protokollen. für ALLE Signale wird eine 2kV-Isolierung zwischen den Kanälen sowie zwischen dem PC und den Busleitungen bereitgestellt. Die Karten verfügen über einen x1 Lane PCI Express-Anschluss, der in jedem verfügbaren x1, x2, x4, x8, x12 oder x16 PCI Express-Erweiterungssteckplatz verwendet werden kann. Jeder RS-232-Port unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 921,6 kbps und implementiert vollständige Modem-Steuersignale, um die Kompatibilität mit einer Vielzahl von seriellen Geräten zu gewährleisten. Die Modi RS-422 und RS-485 unterstützen Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3 Mbit/s. Vorhandene serielle Peripheriegeräte können direkt an DB9M-Anschlüsse nach Industriestandard angeschlossen werden, die auf jeder Karte vorhanden sind. Die PCIe-ICM-Karten wurden unter Verwendung von UARTS des Typs 16C950 entwickelt und verwenden 128-Byte-Sende-/Empfang-FIFO-Puffer, um die CPU-Belastung zu verringern und vor Datenverlusten in Multitasking-Systemen zu schützen. Neue Systeme können weiterhin die serielle Legacy-Peripherie nutzen, profitieren jedoch von der Verwendung des leistungsstarken PCI Express-Busses. Die Karten sind vollständig softwarekompatibel mit aktuellen UART-Anwendungen vom Typ PCI 16550 und ermöglichen den Anwendern die Aufrechterhaltung der Abwärtskompatibilität. Die PCIe-ICM-Serie eignet sich besonders für Anwendungen, bei denen hohe externe Gleichtaktspannungen vorhanden sind. Die Isolierung ist erforderlich, um die Elektronik vor transienten Spannungsspitzen zu schützen und bietet eine bessere Unterdrückung von Gleichtaktstörungen in elektrisch verrauschten Umgebungen mit Industriemaschinen und induktiven Lasten. Zu diesen Anwendungen gehören Fabrikautomatisierung, Energiemanagement, militärische/missionskritische Anwendungen, industrielle EIN/AUS-Steuerung, Sicherheitssysteme, Fertigungstests, Prozessüberwachung und Kioske. Die Isolierung schützt industrielle Anwendungen nicht nur vor versehentlichem Kontakt mit hohen externen Spannungen, sondern verhindert auch lästige Erdschleifen. Als Zubehör ist eine breite Palette von Kabeln, Schraubklemmenleisten und Breakout-Anschlussdosen erhältlich, die eine Vielzahl von schnellen und einfachen Anschlussmöglichkeiten bieten.

-
+

Einzelheiten

Die PCIe-ICM-Serie ist eine neue Familie von isolierten seriellen PCI Express-Kommunikationskarten. Diese PCI-Express-Karten bieten eine Auswahl von 4 isolierten, per Software auswählbaren seriellen RS-232-, RS-422- und RS-485-Protokollen. die Isolierung von 2 kV ist zwischen den Kanälen und zwischen dem PC und den Busleitungen für ALLE Signale gewährleistet. Die Karten verfügen über einen x1 Lane PCI Express-Anschluss, der in jedem verfügbaren x1, x2, x4, x8, x12 oder x16 PCI Express-Erweiterungssteckplatz verwendet werden kann. Jeder RS-232-Port unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 921,6 kbps und implementiert vollständige Modem-Steuersignale, um die Kompatibilität mit einer Vielzahl von seriellen Geräten zu gewährleisten. Die Modi RS-422 und RS-485 unterstützen Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3 Mbit/s. Vorhandene serielle Peripheriegeräte können direkt an DB9M-Anschlüsse nach Industriestandard angeschlossen werden, die auf jeder Karte vorhanden sind. Die PCIe-ICM-Karten wurden unter Verwendung von UARTS des Typs 16C950 entwickelt und verwenden 128-Byte-Sende-/Empfang-FIFO-Puffer, um die CPU-Belastung zu verringern und vor Datenverlusten in Multitasking-Systemen zu schützen. Neue Systeme können weiterhin die serielle Legacy-Peripherie nutzen, profitieren jedoch von der Verwendung des leistungsstarken PCI Express-Busses. Die Karten sind vollständig softwarekompatibel mit aktuellen UART-Anwendungen vom Typ PCI 16550 und ermöglichen den Anwendern die Aufrechterhaltung der Abwärtskompatibilität. Die PCIe-ICM-Serie eignet sich besonders für Anwendungen, bei denen hohe externe Gleichtaktspannungen vorhanden sind. Die Isolierung ist erforderlich, um die Elektronik vor transienten Spannungsspitzen zu schützen und bietet eine bessere Unterdrückung von Gleichtaktstörungen in elektrisch verrauschten Umgebungen mit Industriemaschinen und induktiven Lasten. Zu diesen Anwendungen gehören Fabrikautomatisierung, Energiemanagement, militärische/missionskritische Anwendungen, industrielle EIN/AUS-Steuerung, Sicherheitssysteme, Fertigungstests, Prozessüberwachung und Kioske. Die Isolierung schützt industrielle Anwendungen nicht nur vor versehentlichem Kontakt mit hohen externen Spannungen, sondern verhindert auch lästige Erdschleifen. Als Zubehör ist eine breite Palette von Kabeln, Schraubklemmenleisten und Breakout-Anschlussdosen erhältlich, die eine Vielzahl von schnellen und einfachen Anschlussmöglichkeiten bieten.

Bestellinformationen

  • PCIe-ICM-4SM
  • PCIe-ICM-4S
  • PCIe-ICM232-4

Herunterladen

Assured Systems Datenblatt (PDF)

Eine PDF-Ausgabe dieser Seite mit unterstützenden Herstellerdatenblättern

System Integration

Bitte fragen sie uns, wie wir ihre lösung konfigurieren können

Globale Operationen

Wir liefern und unterstützen produkte über niederlassungen auf der ganzen welt

Volle Garantie

Branchenführende garantien für alle lösungen als standard

Technische Unterstützung

Erfahrene ingenieure stehen für ihr projekt bereit

Sie Können Nicht Finden, Was Sie Suchen?

Spezifikation

  • serielle PCI Express-Kommunikationskarten mit 4 Anschlüssen und DB9M-Konnektivität
  • 2kV-Isolierung von Anschluss zu Anschluss und Anschluss zu Computer für ALLE Signale
  • Serielles Protokoll (RS-232/422/485) SOFTWAREKONFIGURIERT pro Anschluss, gespeichert im EEPROM für automatische Konfiguration beim nächsten Start
  • Hochleistungs-UARTs der Klasse 16C950 mit 128-Byte-FIFO für jeden Sende- und Empfangspuffer
  • Unterstützt Datenübertragungsgeschwindigkeiten bis zu 3Mbps (RS-232 bis zu 921,6 kbps)
  • Praktisch jede benutzerdefinierte Baudrate kann vom Benutzer über Registereinstellungen konfiguriert werden, kein eigener Oszillator erforderlich
  • ±15kV ESD-Schutz an allen Signalpins
  • 9-Bit-Datenmodus und RS-485-Vollduplex (4-Draht) vollständig unterstützt
  • Vollständige Modem-Steuersignale im RS-232-Modus
  • Softwarekompatibel mit allen Betriebssystemen
  • Wählbare Terminierung für RS422- oder RS-485-Anwendungen

Informationen Zur Lieferung

Bestellungen von EMEA-Kunden werden von DHL zugestellt.

Zahlungsarten Und Optionen

Zu den akzeptierten Zahlungsoptionen für EMEA-Kunden gehören VISA, Mastercard oder Banküberweisung in GBP.

ACCES I/O: Informationen zu Garantie und Service

Alle ACCES I/O Produkte, die in der EMEA-Region vertrieben werden, werden standardmäßig mit einer 2-Jahres-Garantie ausgeliefert, wobei auf Anfrage zusätzliche Verlängerungsoptionen erhältlich sind. Als offizieller ACCES I/O-Partner sind wir stolz darauf, unseren Kunden die Sicherheit und die höchste Qualität unserer Produkte zu bieten, einschließlich aller Systeme, die nach individuellen Spezifikationen konfiguriert wurden.

Verwandte Produkte

Das könnte ihnen auch gefallen...

104-COM232-8

PC/104 2, 4 & 8-Port RS-232 Serielle Kommunikation

PCI-ICM-2S

isolierte serielle 2-Port-PCI-Kommunikationskarte RS-422/485

104-ICOM-2S

PC/104 Isoliertes 2-Port RS-422/RS-485 Modul

USB-FLEXCOM4

4-Port USB zu Seriell RS-232/422/485 Adapter